Sports4Kids

Bewegung ist eine der drei Säulen der psychischen und physischen Gesundheit von Kindern

Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen einen niedrigschwelligen Zugang zu unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten zu ermöglichen. Zwar besteht für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit Mitglied in unterschiedlichen (Sport)Vereinen zu werden, jedoch wird dies selten und viel zu wenig in Anspruch genommen. Dies resultiert laut Kindern/ Erziehungsberechtigen zum einen aus vergleichsweise hohen Mitgliedsbeiträgen, zum anderen aus der Tatsache, dass es vielen Kindern/ Jugendlichen nicht möglich ist, in einer Gruppe zu verbleiben (Motivationslosigkeit, Einhalten-Müssen von Regeln, Auftreten von Konflikten, untragbares Verhalten).

In vielen Regionen und Städten gibt es grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten auch ohne Vereinsmitgliedschaft Sport- und Freizeitstätten zu nutzen. Oftmals werden diese Plätze zwar frequentiert, aber nicht genutzt. Das Projekt beinhaltet Aktivitäten, welche regelmäßig über das Jahr verteilt angeboten werden. Je nach Jahreszeit werden unterschiedliche Angebote gesetzt.

Fußball * Völkerball * Volleyball * Schwimmen * Wandern * Klettern * Rad- und Trekkingtouren * Langlaufen * Schlittenwanderungen * Eislaufen