"Papa Panda ist krank"

Herausgegeben von Anne Südbeck

Kinder mit einem depressiven Elternteil verstehen oft nicht, was mit ihrem Vater oder ihrer Mutter los ist. Kinderbücher können da eine große Hilfe sein. Altersgerecht vermitteln sie das nötige Wissen, indem sie es in eine Geschichte einbetten und die Ängste und Gedanken betroffener Kinder aufgreifen. Eine Depression kann die Betroffenen in ihrem Denken, Fühlen und Verhalten stark verändern. Den Erwachsenen wiederum fehlen häufig die Worte, um ihren Kindern die schwere Krankheit zu erklären.

Ohne dabei zu beschönigen, zeigt die Autorin auf, wie man gemeinsam als Familie trotz schwerer Erkrankung einen Weg zurück in den Alltag finden kann.

Dieses Buch liegt in jeder Zweigstelle zum Ausborgen bereit!