ROTA Therapie –
Neurophysiologische Behandlung von Entwicklungsstörungen bei Erwachsenen und Kindern

Die neurophysiologische Herangehensweise der Rota-Therapie stellt ein einfaches Behandlungsprinzip dar. Durch Körperübungen, die eine Rotation der Wirbelsäule, als auch Rotation des Körpers um seine Achsen im Raum beinhalten, wird das Gehirn angeregt, die Körperspannung optimal zu regulieren. Auch Impulse zur Verbesserung der Mundmotorik und Wahrnehmung unterstützen wesentlich die positive und ausgleichende Wirkung für eine gute sensomotorische Entwicklung.

Säuglingskurs und Refresher sind nur gemeinsam buchbar.

Referentin: Michaela Roth   Dipl. ROTA ® Therapie für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
Dipl. ROTA®- Lehrerin für ROTA® Helfer/in bzw. für ROTA® Prophylaxe
Institut für ganzheitliche Förderung

  • Termine

    Säuglingskurs
    16. Oktober 2021, 900 - 1700 Uhr
    17. Oktober 2021, 800 - 1300 Uhr
    Säuglingsrefresher 5,5 Stunden
    25. November 2021

  • Kosten

    340 €

  • Ort

    Nordberggasse 6
    8045 Andritz

  • Anmeldung

    akademie@familienfoerderung.at

Zum Weiterlesen:
"Rotation. Nahrung für das Gehirn. Eine neurophysiologische Therapie für die gesunde Tonusregulierung" von Doris Bartel.